Projektaufruf

Innerhalb der LEADER-Förderung ist das Einreichen eines offiziellen Projektantrages an einen Projektaufruf der Lokalen Aktionsgruppe gebunden. In der LEADER-Region Heckengäu werden die Details für einen Aufruf zwei bis drei Mal pro Jahr durch den Vorstand festgelegt und im Anschluss daran mit Hilfe der Medien kommuniziert. Ebenso werden Sie auf dieser Seite veröffentlicht.

 

Aktueller Projektaufruf

Mit dem vorliegenden Projektaufruf möchten wir potentielle Projektträger über die aktuellen Fördermöglichkeiten informieren.


Datum des Projektaufrufs: 25. Oktober 2021
Stichtag für die Einreichung der Anträge: 21. Januar 2022
Voraussichtlicher Auswahltermin: 22. Februar 2022


Für diesen Projektaufruf stehen folgende Fördermittel zur Verfügung:

Budget EU-Mittel: ca. 300.000 € 

Budget ELR-Mittel: nach Bedarf

Budget LPR-Mittel: 150.000 €

Budget Kunst & Kultur: 15.000 €

Budget IMF: 7.000 €


Themenbereiche der Förderung Anträge können für alle Handlungsfelder unseres Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) eingereicht werden:


• Handlungsfeld 1 – „Leben und Arbeiten auf dem Land im Einklang von Familie und Beruf“
• Handlungsfeld 2 – „Kultur und Natur – naturnaher, ländlicher Naherholungstourismus“
• Handlungsfeld 3 – „Landschaftspflege und Naturschutz“

 

Fördervoraussetzungen:

Grundvoraussetzung für eine Förderung aus LEADER für die Jahre 2021 und 2022 ist eine hinreichende Projektreife. Das Projekt soll deshalb bereits zum Zeitpunkt der Beschlussfassung in der LEADER-Aktionsgruppe (LAG) konzeptionell soweit fortgeschritten sein, dass unmittelbar nach einer Förderzusage durch die LAG eine Antragstellung bei der zuständigen Bewilligungsbehörde möglich ist. Das heißt, dass bereits die für eine Bewilligung notwendigen Vorbereitungen weitgehend abgeschlossen sein sollen (zum Beispiel je 3 Angebote zur Kostenplausibilisierung, evtl. Baugenehmigungen, finaler Kosten- und Finanzierungsplan/Finanzierungszusagen der Hausbank, usw.).

 

Wir weisen darauf hin, dass die mit diesem Aufruf zu vergebenden EU-Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) für die Jahre 2021 und 2022 der LEADER-Aktionsgruppe derzeit noch nicht zur Verfügung stehen. Deshalb beschließt die Aktionsgruppe in der o.g. Auswahlrunde, ohne über eigene Fördermittel zu verfügen. Antragsteller können im Falle eines positiven Beschlusses über ihr Vorhaben insofern keinen Anspruch auf Förderung (Bewilligung) herleiten, auch dann nicht, wenn alle Förderfähigkeitsvoraussetzungen erfüllt sein sollten. Auch die LPR-, Kunst & Kultur- und IMF-Mittel werden vorbehaltlich ausgeschrieben.

 

Unsere LEADER-Aktionsgruppe wird jedoch nach der Auswahlentscheidung alle positiv beschlossenen Vorhaben dem Land vorlegen und unmittelbar nach Zuteilung der EU-Fördermittel und positiver Prüfung der Förderfähigkeit zur Bewilligung vorschlagen.

 

Es wird empfohlen, Projektideen und -anträge frühzeitig mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle LEADER Heckengäu e.V. zu besprechen. 

Projektaufruf Kleinprojekte

Projektaufruf Regionalbudget für Klein- und Kleinstprojekte!

Bis zum 10. Dezember 2021 können Anträge für Kleinprojekte eingereicht werden!

Mehr erfahren

Aktueller Projektaufruf

Bis zum 21. Januar 2022 können Projekte eingereicht werden.

Verfügbare Fördermittel: EU, LPR, Kunst & Kultur, IMF Aufruf

Mehr erfahren

Praktikant gesucht

Presse & Berichte

LEADER Heckengäu e.V. Geschäftsstelle
Parkstraße 16
71034 Böblingen

Impressum | Datenschutz

  07031 / 663-2141 oder -1172
 Fax: 07031 / 663-9-2141 oder 9-1172

 
Auf folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen über LEADER:
Leader EU MLR
 
Gefördert durch:
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.