Freizeitwegekonzept für Friolzheim

 

Handlungsfeld 1:   Leben und Arbeiten auf dem Land
Antragsteller:     Gemeinde Friolzheim
Investitionsort:     Friolzheim
Fördersatz:      60 % der förderfähigen Kosten

 

Die Gemeinde Friolzheim möchte im Rahmen eines Freizeitwegekonzepts Rad- und Wanderwege vor Ort besser erleb- und nutzbar machen. Ziel ist die Attraktivitätssteigerung der Gemeinde für Naherholungssuchende. Ebenso sollen BürgerInnen dazu animiert werden, das Auto öfter einmal stehen zu lassen und stattdessen auf das Rad oder die "Füße" umzusteigen.

Vor einigen Jahren hat die Gemeinde im Zuge eines Bürgerworkshops bereits einen Gemeindeentwicklungsplan erstellt, in welchem bereits die Verbesserung des Wander- und Radwegenetzes mit aufgenommen wurde. Im Zuge dieses Projektes wird ein schlüssiges Konzept entstehen, mit welchem fehlende Radwege innerorts als auch der Anschluss an die Nachbargemeinden geplant werden. So sollen die Natur und Landschaft des Heckengäus für Naherholungssuchende einfach, gut und so barrierefrei wie möglich erlebbar gemacht werden. Zudem werden familienfreundliche Wegestrukturen, insbesondere für junge Familien und deren Kinder geschaffen.

 

 

 

Aktueller Projektaufruf

Vom 15. Januar 2024 bis zum 3. März 2024 können Projektanträge eingereicht werden.Aufruf

Mehr erfahren

Mitwirk-O-Mat

Hier kannst du deinen Verein für den Heckengäu Mitwirk-O-Mat registrieren.

Zum Online-Formular für Vereine 

/* Script */
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.