Umgestaltung von Räumlichkeiten zur Nutzung durch die Stadtkapelle Wildberg

 

Handlungsfeld 1:   Leben und Arbeiten auf dem Land
Antragsteller:     Stadtverwaltung Wildberg
Investitionsort:     Wildberg
Fördersatz:      60 % der förderfähigen Kosten

 

Durch die Umgestaltung von Räumlichkeiten im Klosterhof Wildberg soll unter anderem für die Stadtkapelle ein Ort des Probens und Lernens geschaffen werden. Somit soll das ehrenamtliche Engagement unterstützt werden.

Die bisher ohne feste Räumlichkeit agierende Stadtkapelle Wildberg soll nun in eine umgebaute Wohnung im Klosterhof einziehen können. Durch die Bereitstellung einer festen Örtlichkeit zum Proben, für Musikunterricht und gesellschaftliche Veranstaltungen kann die Zukunft der Stadtkapelle und das ehrenamtliche Engagement gesichert werden. Auch andere Personengruppen sollen Zugang zu den umgestalteten Räumlichkeiten erhalten und diese nutzen können. Das Klosterhofensemble soll zu einem musikalischen und gesellschaftlichem Bildungscampus weiterentwickelt werden.

 

 

 

Mitwirk-O-Mat

Hier kannst du deinen Verein für den Heckengäu Mitwirk-O-Mat registrieren.

Zum Online-Formular für Vereine 

Hier kannst du den Mitwirk-O-Mat auch direkt testen.

Zum Mitwirk-O-Mat

Mitmach-Werkstatt

Gemeinsam die Zukunft gestalten.

19. April 2024 | 17 Uhr

Bürger- und Jugendtreff
Hauptstraße 11 | Jettingen

Zur Anmeldung

/* Script */
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.