LEADER Heckengäu fördert wieder vier spannende Projekte zur Entwicklung der ländlichen Region

160.000 Euro Fördermittel wurden verteilt

160.000 Euro EU-Fördermittel gab es für Projekte zur Stärkung der Region Heckengäu zu verteilen. Im Rahmen der Auswahlsitzung wurden 4 Anträge vorgestellt, im Vorfeld war ein Antrag zurückgezogen worden.

Eine Regionalwert AG in den beiden angrenzenden LEADER Regionen Heckengäu und Nordschwarzwald soll Verbraucher und Erzeugerbetriebe vernetzen. Über ausgegebene Bürger-Aktien können Gelder generiert werden, die in regionale Betriebe investiert werden könnten. Der aktuelle Förderantrag richtet sich auf die Vorbereitung einer solchen AG (Organisation von Workshops und Gründung einer Initiativgruppe, Öffentlichkeitsarbeit und Infoveranstaltungen). Neben dieser aufzubauenden künftigen Plattform gab es noch drei konkrete Baumaßnahmen in den drei Heckengäukommunen Deckenpfronn, Gechingen und Haiterbach.

Mit der Metzgerei Gänßle in Haiterbach wird ein Familienunternehmen bei der Umstrukturierung des Geschäftsfelds unterstützt. Um künftig traditionelle, regionale Küche in Form von haltbaren Konserven anbieten zu können, wird die entsprechende Erweiterung der Küche sowie ein Verkaufsautomat gefördert. In Gechingen erfährt der gute alte Trimm-dich-Pfad ein Comeback. Gefördert werden 18 Stationen mit 8 Geräten und Beschilderung sowie ein begleitender Baumlehrpfad. Träger des Projekts ist der Verein der Sportfreunde Gechingen e.V., der das Ganze in Kooperation mit der Gemeinde und dem Forst umsetzt. Das Projekt „Deckenpfronn 3.0“ zielt auf die freizeittouristische Aufwertung des Segelfluggeländes in Deckenpfronn durch den Flugsportverein Sindelfingen e.V.. Der Flugplatz, der schon jetzt ein beliebtes Ausflugsziel ist, soll auch überregional interessant werden; dazu wird die dortige Infrastruktur aufgewertet, die Gastronomie ausgebaut und ein themenbezogener Kinderspielplatz erstellt.

Ein neuerlicher Projektaufruf startet in Kürze. Wer eine Idee für ein Projekt oder Fragen zur LEADER-Förderung hat, kann sich aber ohnehin jederzeit an die Geschäftsstelle von LEADER Heckengäu wenden. Sie befindet sich im Landratsamt Böblingen, Tel. 07031 663-1172, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Achtung!

Wir können aktuell über unsere bisherigen Mail-Adressen keine Mails empfangen.

Richten Sie bitte Ihre Anfragen vorübergehend an b.smith@lrabb.de oder 
m.simon@lrabb.de.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Aktueller Projektaufruf

Verfügbare Fördermittel: EU, LPR, Kunst & Kultur, IMF 

Bis zum 21. Januar 2022 können Projektanträge eingereicht werden.Aufruf

Mehr erfahren

LEADER Heckengäu e.V. Geschäftsstelle
Parkstraße 16
71034 Böblingen

Impressum | Datenschutz

  07031 / 663-2141 oder -1172
 Fax: 07031 / 663-9-2141 oder 9-1172

 
Auf folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen über LEADER:
Leader EU MLR
 
Gefördert durch:
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.