Projektanträge können bis 23. Juli eingereicht werden

 Ab sofort haben Privatpersonen, Kommunen, Vereine und Kleinstunternehmer die Möglichkeit, Projektanträge im Rahmen des Regionalbudgets einzureichen. Vom Budget 2021 sind 18.800 Euro frei geworden, welche nun neuen Projekten zur Verfügung stehen. Das Regionalbudget richtet sich an Projekte mit den Schwerpunkten Dorfentwicklung, Infrastrukturmaßnahmen oder auch lokale Einrichtungen. Die fristgerecht eingereichten Projekte werden Anfang August den LEADER-Vorständen zur Auswahl vorgelegt, erst im Anschluss daran dürfen die Projektträger mit der Umsetzung beginnen.

Wer einen Antrag stellen möchte, sollte darauf achten, dass die Nettokosten seines Vorhabens 20.000 Euro nicht übersteigen. Außerdem müssen die Projekte zu 100% durch den Projektträger vorfinanziert werden und im Jahr 2021 umgesetzt werden.

Ein LEADER Projekt muss in der Gebietskulisse liegen, mindestens einem der Handlungsfelder zuzuordnen sein, auf einem realistischen Zeitplan beruhen und nach der Förderung weiter tragfähig sein. Fragen beantwortet die LEADER Heckengäu-Geschäftsstelle im Landratsamt Böblingen: Tel. 07031 663-2141 und -1172 oder Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Frist zur Einreichung der Anträge endet am 23. Juli 2021.

 

 

Achtung!

Wir können aktuell über unsere bisherigen Mail-Adressen keine Mails empfangen.

Richten Sie bitte Ihre Anfragen vorübergehend an b.smith@lrabb.de oder 
m.simon@lrabb.de.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Aktueller Projektaufruf

Verfügbare Fördermittel: EU, LPR, Kunst & Kultur, IMF 

Bis zum 21. Januar 2022 können Projektanträge eingereicht werden.Aufruf

Mehr erfahren

LEADER Heckengäu e.V. Geschäftsstelle
Parkstraße 16
71034 Böblingen

Impressum | Datenschutz

  07031 / 663-2141 oder -1172
 Fax: 07031 / 663-9-2141 oder 9-1172

 
Auf folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen über LEADER:
Leader EU MLR
 
Gefördert durch:
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.