Hirsch Genusshandwerk als Gasthaus 2.0

 

Handlungsfeld 1:   Natur und Kultur
Antragsteller:     Hirsch Genusshandwerk
Investitionsort:     Monakam
Fördersatz:      40 % der förderfähigen Kosten

 

Das Hirsch Genusshandwerk ist bereits überregional bekannt für seine regionale und saisonale Küche. Jedoch wird es von den Einwohnern des Ortes wenig angenommen. Diese wünschen sich eine Dorfgaststätte mit "Stammtischkultur".

Deshalb soll das Unternehmenskonzept umstrukturiert werden, so dass neben dem Restaurantbereich eine Dorfgaststätte entstehen wird. Auf dem Grundstück liegt zudem ein Brennrecht. Die noch vorhandene Brennblase wird sichtbar gemacht werden und kann künftig für Brennseminare genutzt werden. Im Zuge des Projektes soll zusätzlich das gesamte Gasthaus barrierefrei gestaltet werden. Durch die Umbaumaßnahmen soll ein Dorftreffpunkt für alle geschaffen werden.

 

 

Aktueller Projektaufruf

Vom 15. Januar 2024 bis zum 3. März 2024 können Projektanträge eingereicht werden.Aufruf

Mehr erfahren

Mitwirk-O-Mat

Hier kannst du deinen Verein für den Heckengäu Mitwirk-O-Mat registrieren.

Zum Online-Formular für Vereine 

/* Script */
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.